Andreas Kurz

Buch und Regie

Mag. phil. Andreas Kurz wurde am 19. April 1980 in Attnang-Puchheim/Oberösterreich geboren. Er maturierte am Gymnasium Vöcklabruck und
studierte Germanistik und Geschichte an der Universität Wien.

Nach zwei Jahren, in denen er als Journalist, Musiker, Lektor und Autor arbeitete,verlegte sich Andreas Kurz zur Gänze auf die Literatur. Ab 2005 besuchte er die von Gustav Ernst und Karin Fleischanderl geleitete Leondinger Akademie für Literatur mit Robert Schindel, Katrin Röggla, Margit Schreiner, Gert Jonke, Eugenie Kain u.a.als Referenten. Er schloss die Akademie im November 2006 erfolgreich ab.

Derzeit lebt Andreas Kurz als freier Autor und Lektor in Wien. Er ist als Referent für die Hochbegabtenförderung Oberösterreich (ââ?¬Å¾Stiftung Talenteââ?¬Å?) ebenso tätig, wie für das Lesekompetenzzentrum Oberösterreich (ââ?¬Å¾BuchZeit Welsââ?¬Å?).

Sein Debütroman ââ?¬Å¾Checkpoint Karliââ?¬Å? erschien 2007 im Verlag ââ?¬Å¾edition innsalzââ?¬Å?. Erzählungen und Gedichte erschienen in diversen Anthologien.

Sein erster Film ââ?¬Å¾Kohle auf Papierââ?¬Å? (Buch und Regie) wurde in Zusammenarbeit mit Robert Breber, aea (Austrofilm) an Originalschauplätzen in Wien gedreht und im April 2008 im Votivkino Wien präsentiert. Festivaleinreichungen erfolgen laufend.

2005 erhielt Andreas Kurz den Ernst-Koref-Preis für Literatur, 2006 den Theodor-Körner-Preis für Literatur und 2007 das Staatsstipendium für Dramatik.

Ausbildungen und Tätigkeiten:
- AHS (Gymnasium): Matura 1998
- Studium der Germanistik und Geschichte (beides Diplom) an der Universität Wien, Abschluss im November 2004 als Mag. phil.
- Regiehospitanz bei den Gmundner Festwochen 1998: P. C. Marivaux, ââ?¬Å¾Der Kleidertauschââ?¬Å?
- Regieassistenz bei Franz Froschauers ââ?¬Å¾Totentanzââ?¬Å? (Tourneeproduktion 1999-2005)
- Dramaturgieassistenz am Landestheater Linz
- Spielleiterausbildung beim oö. Landesverband für Theater und Spiel (2000- 2002)
- mehrfache Referententätigkeit für Improvisations- und Jugendtheater
- zahlreiche Lesungen (Schloss Schönbrunn, MHK Wels, Stifterhaus Linz)
- Moderation von Konzerten (Wien, Baden, Mödling, Vöcklabruck, Attnang-Puchheim usw.)
- Literarisches Kabarett: ââ?¬Å¾jung männer frühlingââ?¬Å? gemeinsam mit Andreas Haidecker
- Lehrtätigkeit an den Akademien der ââ?¬Å¾Stiftung Talente. Verein zur Hochbegabtenförderung OÖ.ââ?¬Å?
- Mitarbeiter der Zeitschrift blick.punkt (oö. Theaterzeitung, Vierteljahresschrift)
- freier Lektor (seit 2005)
- Absolvent der Leondinger Akademie für Literatur.

Filmographie:

-  Kohle auf Papier
   Kurzfilm, A 2007, 25min, Farbe, 16:9, stereo, OF Deutsch.
   Produktion: Austrofilm
   Kamera/Schnitt: Robert Breber, aea
   Buch/Regie: Andreas Kurz
   UA: 2008, Votivkino Wien.

-  100% extrusion technology
   Imagefilm für die Firma SML (Pichlwang bei Lenzing)
   im Auftrag der I.C.S. media GmbH, A 2007, 6min, Farbe, 16:9.
   Produktion: I.C.S media GmbH
   Kamera: Peter Freiß
   Schnitt: Robert Breber, aea
   Buch/Regie: Andreas Kurz
   Einsatz auf Messen und bei Präsentation v.a. im fernöstlichen Raum